Springe direkt zu Inhalt

FAQ: Sprachtests für Studienbewerber*innen

Ich möchte mich für ein Bachelor-Studium an der Freien Universität Berlin bewerben, für welches besondere sprachliche Zugangsvoraussetzung gelten, bzw. ich habe mich für einen solchen Studienplatz bereits beworben...

Für die Zulassung zu einzelnen Bachelor-Studienangeboten der philologischen Fächer Englisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch gelten besondere sprachliche Zugangsvoraussetzungen, die vom Bereich Bewerbung & Zulassung und vom Sprachenzentrum der Freien Universität Berlin geprüft werden. Wenn Sie keinen der akzeptierten Sprachnachweise haben, dann legen Sie den Sprachtest für Studienbewerber*innen ab.

Links zum Thema

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie vom Sprachtest befreit werden.

Nein. Sie nehmen nur an einem Testtermin teil. Das gilt auch, wenn die Studienangebote unterschiedliche Niveaus in einer Sprache verlangen. Wenn Sie sich zum Beispiel für den Mono-Bachelor "Nordamerikastudien" (gefordertes Englisch-Niveau C1) und für "Englische Philologie" (gefordertes Englisch-Niveau B2.2) bewerben, nehmen Sie nur einmal am Englischtest teil.

Nur wenn Sie sich für mehrere Studienangebote bewerben, die Sprachtests in unterschiedlichen Sprachen verlangen, müssen Sie an mehreren Tests teilnehmen. Zum Beispiel an einem Test für Englisch und an einem Test für Spanisch.

Haben Sie sich über uni-assist beworben?

Dann können Sie erst einen FU-Bewerbungsaccount aktivieren und auf Ihre Bewerbung zugreifen, wenn uni-assist Ihre Bewerbung an die Freie Universität Berlin weitergeleitet hat. Sie erhalten eine E-Mail von der FU Berlin, sobald Sie Ihren Account im Bewerbungsportal aktivieren können. Dort können Sie eintragen, dass Sie den Sprachtest machen wollen. Anschließend melden Sie sich über den Link im Bewerbungsportal für den Test an.

Für Bewerbungen zum Wintersemester gilt: Wenn Sie Ihre Bewerbung bei uni-assist relativ spät eingereicht haben, können Sie den frühen Sprachtesttermin im Juli voraussichtlich nicht wahrnehmen. Sie machen den Test dann im September.

Bewerben Sie sich an der UdK Berlin oder an der TU Berlin und möchten Sie sich für ein Modulangebot an der FU Berlin einschreiben?

In dem Fall haben Sie keinen FU-Bewerbungsaccount. Um sich für den Sprach- oder Einstufungstest anzumelden, schreiben Sie bitte vor dem Ende der Anmeldefrist eine E-Mail ans Sekretariat des Sprachenzentrums: sprachenzentrum@fu-berlin.de. Bitte nennen Sie in Ihrer E-Mail folgende Daten:

  • Ihre Bewerber-/Bewerbungsnummer der UdK Berlin oder TU Berlin
  • Ihren Vornamen
  • Ihren Nachnamen
  • Ihr Geburtsdatum
  • Abschlussziel und Modulangebot(e), für das/die Sie sich einschreiben möchten

Haben Sie aus anderen Gründen keinen FU-Bewerbungsaccount und/oder keine FU-Bewerbung?

Dann kontaktieren Sie bitte das Sekretariat des Sprachenzentrums. Geben Sie dabei bitte an, warum Sie keinen FU-Bewerbungsaccount / keine FU-Bewerbung haben und für welchen Sprach- oder Einstufungstest Sie sich anmelden möchten.

Sie können sich anmelden, wenn Sie eine Onlinebewerbung für das gewünschte Studienfach angelegt, dabei unter dem Punkt "Anmeldung zum Sprachtest" "Ja" ausgewählt und die Bewerbung abgeben haben. Die Bewerbung muss in Ihrem FU-Bewerbungsportal-Account sichtbar sein.

Es kann nach dem Einreichen der Bewerbung 1-2 Werktage dauern, bis das Log-in zur Testanmeldung funktioniert.

Weiterhin sollten Sie die Anmeldung über einen PC vornehmen, nicht über ein Smartphone oder Tablet.

Wenn ein erneuter Versuch zu keinem positiven Ergebnis führt, kontaktieren Sie gerne das Sekretariat des Sprachenzentrums.

Links zum Thema

Informationen dazu erhalten Sie unter Testergebnisse.

Wenn Sie beim Sprachtest nicht die notwendigen Kenntnisse nachweisen konnten, können Sie in mehreren Studienangeboten trotzdem mit dem Studium beginnen. Dann wird dem regulären Studium ein 2-semestriger Vorstudiensprachkurs (Propädeutikum) vorangestellt. Melden Sie sich beim Bereich Bewerbung & Zulassung, um Ihre Immatrikulation zu modifizieren.

Für die folgenden grundständigen Studienangebote gibt es ein Propädeutikum:

  • BA Französische Philologie (Kernfach mit/ohne Lehramtsoption)
  • BA Italienische Philologie (Kernfach mit/ohne Lehramtsoption)
  • BA Italienstudien
  • BA Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik (Kernfach mit/ohne Lehramtsoption)
  • 60 LP Modulangebote Französische Philologie, Italienische Philologie und Spanische Philologie (mit/ohne Lehramtsoption)
  • 60 LP Modulangebot Portugiesisch-brasilianische Studien

Auch die Modulangebote Italienisch, Spanisch und Französisch ohne Lehramtsoption (30 LP) sowie Portugiesisch-brasilianische Studien (30 LP) können ohne oder mit geringen sprachlichen Vorkenntnissen studiert werden. Die Teilnahme am Sprachtest dient hier nur der Einstufung.

Nein. Für ein Sprachpraxismodul melden Sie sich zunächst über das Online-Formular des Sprachenzentrums an. Wenn Sie vom Sprachenzentrum einen Platz in einem Kurs erhalten haben, melden Sie sich ab Mitte der 2. Vorlesungswoche für diesen Kurs auch in Campus Management an.

Ausnahme: Studierende im BA Frankreichstudien oder BA Deutsch-Französische Literatur- und Kulturstudien melden sich für Französisch-Sprachpraxismodule nur in Campus Management an und zwar vor Kursbeginn.

Wichtig: Der Zeitraum der Anmeldung über das Online-Formular beginnt in der Regel ca. 4 Wochen vor Beginn der Vorlesungszeit und endet bereits ca. 1 Woche vor Beginn der Vorlesungszeit.

Links zum Thema

  1. Reichen Sie den Nachweis nach Erhalt der Zulassung bei der Studierendenverwaltung im Rahmen der Einschreibung ein (nicht beim Sprachenzentrum).
  2. Wenn Sie denken, dass Ihr Niveau höher als B1 ist, sollten Sie den Spanisch-Sprachtest für Studienbewerber*innen zur Einstufung in das passende Kursniveau absolvieren.
  3. Wenn Sie eine Bescheinigung über das Niveau B1 bei der Studierendenverwaltung eingereicht und nicht am Sprachtest teilgenommen haben, melden Sie sich für das Aufbaumodul 1 an.
  1. Reichen Sie den Nachweis nach Erhalt der Zulassung bei der Studierendenverwaltung im Rahmen der Einschreibung ein.
  2. Kontaktieren Sie ca. zwei Monate nach Vorlesungsbeginn die Koordination des Bereichs Spanisch, um Ihre Kenntnisse anerkennen zu lassen. Folgende Daten und Dokumente müssen Sie dafür einreichen:
      • Vorname und Nachname

      • Studiengang, in dem Sie immatrikuliert sind

      • Matrikelnummer

      • Abitur/Hochschulreife oder abgeschlossenes Studium mit Spanisch als erste Unterrichtssprache in der Original-Sprache (Scan des Zeugnisses auf Spanisch, keine Übersetzung!)

  1. Wenn Sie sich im Bewerbungsportal der FU Berlin bewerben, können Sie sich vom Sprachtest befreien lassen. Bei der Frage "Sprachkenntnisse Spanisch" wählen Sie zunächst die Option "keiner der aufgeführten Nachweise vorhanden" aus. Die darauffolgende Frage nach der Befreiung vom Spanischtest beantworten Sie mit "Ja". Ihren Nachweis können Sie direkt darunter hochladen – er wird anschließend geprüft. Wählen Sie bei der darauffolgenden Frage nach der Anmeldung zum Sprachtest "Ja" aus, damit Sie sich später noch zum Sprachtest anmelden können, falls Ihr Nachweis nicht ausreichen sollte oder Sie sich einstufen lassen möchten.
    Sollten Sie das Portal aus bestimmten Gründen noch nicht nutzen können (z. B. bei Bewerbung über uni-assist), schicken Sie bitte eine Kopie des Nachweises, Ihre Bewerbernummer und Ihr Geburtsdatum an die folgende E-Mail-Adresse: befreiungspanisch@sprachenzentrum.fu-berlin.de.
  2. Wenn Sie denken, dass Ihr Niveau höher als B1 ist, sollten Sie den Spanisch-Sprachtest für Studienbewerber*innen zur Einstufung in das passende Kursniveau absolvieren.
  3. Wenn Sie eine CELU-, DELE-, SIELE oder UNIcert-Bescheinigung eingereicht und nicht am Sprachtest teilgenommen haben, melden Sie sich für das Aufbaumodul 1 an.