Springe direkt zu Inhalt

Sprach- und Einstufungstest Spanisch für Studienbewerber*innen des Bachelorstudiengangs Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik und die Modulangebote Spanisch

Hinweise zu den sprachlichen Voraussetzungen

Sowohl die Modulangebote Spanisch (30/60 LP) als auch das Kernfach Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik können mit oder ohne sprachliche Vorkenntnisse begonnen werden.

Es sind Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 GER erforderlich. Das Studium kann jedoch auch ohne Sprachkenntnisse begonnen werden:

a) Sie haben keine Sprachkenntnisse: In diesem Fall besuchen Sie unsere Vorstudiensprachkurse (Beginn nur zum Wintersemester möglich).

b) Sie haben geringe Sprachkenntnisse (unter Niveau B1): In diesem Fall besuchen Sie auch einen Vorstudiensprachkurs (Beginn nur zum Wintersemester möglich). Bitte melden Sie sich bei der Bewerbung für die Teilnahme am Sprach- und Einstufungstest an. Durch den Test finden wir den richtigen Vorstudiensprachkurs für Sie.

c) Sie haben Sprachkenntnisse (mind. Niveau B1):

  • Sie können Ihre Vorkenntnisse auf mind. Niveau B1 GER auch durch entsprechende Nachweise belegen. In diesem Fall werden Sie direkt in das erste Semester des Fachstudiums immatrikuliert. Die Teilnahme am Sprach- und Einstufungstest wird allen Bewerber*innen empfohlen. Das ermöglicht es den Lehrenden, Sie in das richtige Kursniveau einzuteilen und bestmöglich im Spracherwerb zu unterstützen.

Hinweis zur Immatrikulation: Bitte warten Sie mit der Immatrikulation (Einschreibung) bei der Studierendenverwaltung wenn möglich, bis Sie das Testergebnis kennen. Ansonsten müssen Sie später gegebenenfalls einen Antrag auf Umschreibung bei der Studierendenverwaltung stellen. Achten Sie aber bitte immer auf die Immatrikulationsfristen.

Informationen zum Test (Dauer und Beispiele) finden Sie unter Mustertest.

a) Sie haben gar keine Sprachkenntnisse: Sie brauchen keinen Sprach- und Einstufungstest zu absolvieren. Sie bewerben sich einfach für eines der Modulangebote ohne Vorkenntnisse über die Webseite des Bereichs Bewerbung und Zulassung.

b) Sie haben Sprachkenntnisse: Sie bewerben sich ebenfalls zunächst für eines der Modulangebote ohne Vorkenntnisse.

  • Sie legen den Sprach- und Einstufungstest ab, um den für Sie richtigen Sprachkurs zu ermitteln. Wenn Ihnen dabei das Niveau B1 attestiert wird, werden Sie direkt für das Modulangebot mit Vorkenntnissen immatrikuliert. Ansonsten erfolgt die Immatrikulation für das entsprechende Modulangebot ohne Vorkenntnisse.
  • Bei Vorkenntnissen auf mind. Niveau B1 GER können Sie diese auch durch entsprechende Nachweise belegen. In diesem Fall werden Sie direkt für das Modulangebot mit Vorkenntnissen immatrikuliert. Es wird Ihnen trotzdem zusätzlich empfohlen, am Sprach- und Einstufungstest teilzunehmen. Das ermöglicht den Lehrenden, Sie in das richtige Kursniveau einzuteilen und bestmöglich im Spracherwerb zu unterstützen.

Hinweis zur Immatrikulation: Bitte warten Sie mit der Immatrikulation (Einschreibung) bei der Studierendenverwaltung wenn möglich, bis Sie das Testergebnis kennen. Ansonsten müssen Sie im Nachhinein gegebenenfalls einen Antrag auf Umschreibung bei der Studierendenverwaltung stellen. Achten Sie aber bitte immer auf die Immatrikulationsfristen.

Informationen zum Test (Dauer und Beispiele) finden Sie unter Mustertest.

Studiengang

Vorkenntnisse

Funktion des Tests

Kernfach Spanische Philologie (90 LP, mit/ohne Lehramtsoption)

60-LP-Modulangebot Spanische Philologie (mit Lehramtsoption)

B1 (GER) oder Immatrikulation in Vorstudiensprachkurs

Sprach- und Einstufungstest für Studienbewerber*innen im Juli (bzw. im März für höhere Semester zum Sommersemester) zur direkten Immatrikulation oder Immatrikulation in den Vorstudiensprachkurs

30/60-LP-Modulangebot Spanisch/Spanische Philologie (ohne Lehramtsoption)

Mit oder ohne Vorkenntnisse

Sprach- und Einstufungstest im Juli (bzw. im März für höhere Semester zum Sommersemester) für Bewerber*innen mit Vorkenntnissen