Springe direkt zu Inhalt

Lernen zu lernen

Grundphasen des Lernprozesses

Grundphasen des Lernprozesses
Bildquelle: SLZ

Bauen Sie Ihre Lernfähigkeit aus! Hier finden Sie anregende Arbeitsvorschläge, Tipps und Fragebögen.

Autonome Lerner können ihr eigenes Lernen selbstständig gestalten. Was gehört dazu?

Autonome Lerner

  • analysieren ihre Lernbedürfnisse;
  • formulieren eigene Lernziele;
  • planen ihr Lernen;
  • setzen Arbeitsmethoden und –strategien bewusst ein;
  • kennen ihre eigenen Stärken und Schwächen;
  • suchen - je nach Bedürfnis - entsprechende Materialien aus;
  • entscheiden, ob sie allein, mit einem Partner oder in einer Kleingruppe arbeiten möchten;
  • evaluieren ihre Lernforschritte und ihren Lernprozess.

Grundphasen dieses Lernprozesses sind Planen, Durchführen, Überwachen und Evaluieren. All diese Prozesse sind eng miteinander verbunden, so wie es in der Graphik dargestellt wird. Am Ende des Zyklus, nachdem die ersten Ziele erreicht wurden, fängt man wieder von vorne an.

Hier der erste Lerntipp:

Die Hinweise und die Lerntipps auf diesen Seiten wurden von Maria Giovanna Tassinari und den Mitarbeiterinnen des SLZ entwickelt.

Für Fragen und Anmerkungen schreiben Sie bitte an giovanna.tassinari@fu-berlin.de

Schlagwörter