Springe direkt zu Inhalt

Ich kann entscheiden, wann ich mit anderen (z. B. Mitlernenden, Lehrern, Sprachlernberatern, Muttersprachlern, kompetenten Sprechern) kooperiere, um mein Lernen besser zu gestalten.

 

das kann ich

das möchte ich
lernen

nicht wichtig für mich

Ich kann entscheiden, ob es für mich vorteilhafter ist, eine bestimmte Aufgabe mit anderen auszuführen anstatt allein.

     

Ich kann entscheiden, ob ich mit einem Muttersprachler arbeiten möchte, um mein Ziel zu erreichen (z. B. im Tandem).

     

Ich kann erkennen, wann ich ein Gespräch mit einem Sprachlernberater brauche und diesen aufsuchen.

     

Ich kann gegebenenfalls über meine Gefühle und Emotionen sprechen (z. B. mit einer Kommilitonin/einem Kommilitonen oder mit einem Sprachlernberater).

     

Ich kann entscheiden, welche Schritte des Lernprozesses ich mit anderen ausführen will (z. B. planen, Materialien und Methoden auswählen, durchführen, überwachen, evaluieren).

     

Für weitere Beschreibungen siehe mit den eigenen Gefühlen umgehen und überwachen (monitoring).

Wega
Espace français
Succedo