Sprachen als Teil der Allgemeinen Berufsvorbereitung (ABV) im Rahmen des Bachelorstudiums (zum Teil auch für Hörer aller Fachbereiche)

In den Bachelorstudiengängen sind 30 LP für die Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV) vorgesehen. In vielen Studiengängen können bis zu 15 LP in Fremdsprachen erworben werden. Welche Module anrechenbar sind, regeln die Studienordnungen für die Kernfächer.
Bitte erkundigen Sie sich in Ihrem Fachbereich.

Das Angebot des Sprachenzentrums für die ABV entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Abschnitt des Vorlesungsverzeichnisses

Die Module ohne Vorkenntnisse können nur als Großmodule von 10 LP (Einstiegsmodul 1, 2 / Grundmodule 1, 2) gewählt werden. Bei Vorkenntnissen können die entsprechenden Module (Grundmodule 2, 3, 4 und die Aufbaumodule) auch als Einzelmodule mit 5 LP gewählt werden.

Nach Maßgabe freier Plätze können an diesen Lehrveranstaltungen auch Studierende aus anderen Studiengängen teilnehmen (Hörer aller Fachbereiche). Bitte beachten Sie die Hinweise zu jeder einzelnen Veranstaltung, insbesondere auch zu den Anmeldezeiten.

Quereinsteiger in Module mit Vorkenntnissen müssen die erforderlichen Kenntnisse vor der Anmeldung in einem Einstufungstest nachweisen.

Das Angebot in Persisch (Fachnahe Zusatzqualifikation FB GeschKult und ABV für alle Fachbereiche) finden Sie hier.

ABV-Einstufungstests

Außerdem stehen für selbständiges Lernen das Selbstlernzentrum im 1. Stock am Gang 26 (Zeitungen, Audio-, Video- und Computerprogramme, Übungsmaterial) und das Tandem-Programm allen Studierenden der FU offen.