ABV-Spanisch

 Im Bereich der ABV Kompetenzbereich Fremdsprachen werden folgende Spanisch-Module angeboten:

Modul Vorkenntnisse Zugangsvoraussetzungen Workload
Spanisch ABV Einstiegsmodul ohne Vorkenntnisse ABV-Einstufungstest (falls Sie über geringe Vorkenntnisse verfügen) 8 SWS / 10 LP

Spanisch ABV Grundmodul 2 (gleichzeitig Teil 2 des Einstiegsmoduls)

A1.1. - A1.2 des GER Einstiegsmodul, 1. Teil oder ABV-Einstufungstest 4 SWS / 5 LP
Spanisch ABV Grundmodul 3 A1.2. - A2.1 des GER Grundmodul 2 oder ABV-Einstufungstest 4 SWS / 5 LP
Spanisch ABV Grundmodul 4 A2.2 – B1.1 des GER Grundmodul 3 oder ABV-Einstufungstest 4 SWS / 5 LP
Spanisch ABV Aufbaumodul 1 B1.1 des GER Grundmodul 4 oder ABV-Einstufungstest 4 SWS / 5 LP
Spanisch ABV Aufbaumodul 2 B1.2- B2.1 des GER Aufbaumodul 1 oder ABV-Einstufungstest 4 SWS / 5 LP
Spanisch ABV Aufbaumodul 3 B2.1-B2.2 des GER Aufbaumodul 2 oder ABV-Einstufungstest  4 SWS / 5 LP

 


Spanischkurse am Instituto Cervantes für Studierende der FU Berlin im Rahmen der Allgemeinen Berufsvorbereitung (ABV)

 

Wenn Sie Spanisch im Rahmen des ABV Programms lernen möchten, bittet der Bereich Spanisch die Einstiegsmodule 1. und 2. Teil am Instituto Cervantes in Berlin als Alternative zu den Kursen der FU. Da diese Kurse speziell an unsere Bedürfnisse angepasst sind, unterscheiden sie sich von anderen normalen Kursen des Instituto Cervantes, d. h. dass die Anmeldung über das Sprachenzentrum der FU erfolgen sollte (Siehe unten Anmeldung und Zulassung). Wenn sie diese Möglichkeit wahrnehmen möchten, klicken Sie bitte folgenden Link um das Angebot zu sehen:

http://berlin.cervantes.es/de/spanisch_lernen/kurse_fur_studierende_der_fu.htm

 

Über die Einzelheiten wie Anmeldung und Zulassung erfahren Sie im weiteren Text:

  • Anmeldung und Zulassung:

Die Anmeldung erfolgt für jedes Modul nur über die ZE Sprachenzentrum, zu den dort festgesetzten Fristen. Bei erfolgreicher Bewerbung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail durch das Instituto Cervantes vor Kursbeginn. Eine Anmeldung zu den Kursen des Instituto Cervantes in Campus Management ist nicht möglich. Bei weiteren Fragen zu diesem Punkt, wenden Sie sich bitte an cervantes@sprachenzentrum.fu-berlin.de 

 

  • Nachrückverfahren für Semesterkurse:

Bachelorstudierende die Spanisch im Rahmen des anrechenbaren ABV Programms absolvieren und sich fristgemäß am Sprachenzentrum um einen Platz beworben haben und keinen erhalten haben, könnten mögliche Restplätze am IC bekommen. Melden Sie sich bitte bis spätestens mittwochs in der ersten Vorlesungswoche, 12:00 Uhr mit folgenden Daten: Name, Matrikelnummer und ausgewählte Kursnummer vom Instituto Cervantes an folgende E-Mail Adresse: cervantes@sprachenzentrum.fu-berlin.de


  • Termine und Dauer:

Die 60 SWS-Kurse finden jeweils semesterbegleitend im Sommer- und im Wintersemester statt oder als dreiwöchige Intensivkurse in den Ferien (Februar/März bzw. September). Die semesterbegleitenden Kurse beginnen in der Regel 1 Woche nach Vorlesungsbeginn und dauern 15 Wochen. Eine regelmäßige und aktive Teilnahme sowie autonome Arbeit, außerhalb des Präsenzunterrichts, ist für den erfolgreichen Abschluss des Kurses erforderlich.

 

  • Leistungsnachweis:

Die Bescheinigung über Ihr Kursergebnis liegt ca. eine Woche nach der Klausur zur Abholung an der Rezeption des Instituto Cervantes bereit.

 

  • Anerkennung des Leistungsnachweises:

Die Anerkennung erfolgt über den Bereich Spanisch der ZE Sprachenzentrum. Reichen Sie Ihre Original Bescheinigungen im Sekretariat des ZE Sprachenzentrums (Raum KL 25/135) ein, dort können Sie diese zusammen mit der Anerkennung nach ca. einer Woche wieder abholen. Mit der Anerkennung gehen Sie anschließend ins Prüfungsbüro Ihres Hauptfaches, damit dieses die Leistungspunkte in Campus Management eintragen kann. Bei weiteren Fragen zu diesem Punkt, wenden Sie sich bitte an cervantes@sprachenzentrum.fu-berlin.de 

 

  • Lehrbuch:

In den ABV-Kursen des Instituto Cervantes und der Freien Universität Berlin wird mit folgendem Lehrmaterial gearbeitet: Con dinámica (Lehr- und Arbeitsbuch 978-3-12-515030-0 + 978-3-12-515031-7) Dieses wird ab der ersten Unterrichtsstunde benötigt.