Tandemtipps für Tandem-Einsteiger

(Material zum Tandemlernen finden Sie im TANDEM-ORDNER im SLZ)

Zeit

Legen Sie einen Zeitrahmen fest, an den Sie sich konsequent halten. Treffen Sie sich mindestens zwei Stunden pro Woche bis zum Ende des Semesters.

Ort

Wählen Sie einen neutralen, ruhigen Ort (nicht unbedingt gleich zu Hause). Beachten Sie bei der Wahl des Ortes Ihre Lernziele und bringen Sie Ihre Arbeitsmaterialien zu den Tandemsitzungen mit.

Ziele

Legen Sie beim Tandemlernen Ihre Lernziele fest und verfolgen Sie diese konsequent. Reflektieren Sie nach jedem Treffen, ob Sie Ihren Zielen näher gekommen sind.

Rollen im Tandem

  • Jeder Tandempartner ist abwechselnd Lehrer/Experte und Lerner.

  • Respektieren Sie die Bedürfnisse Ihrer Tandempartnerin/Ihres Tandempartners, auch wenn ihre/seine Lernweise nicht unbedingt die Ihre ist!

  • Geben Sie Feedback!

  • Bitten Sie Ihre Tandempartnerin/Ihren Tandempartner um Hilfe, wenn Sie sie brauchen.

  • Bringen Sie selbst Material in die Tandemsitzungen mit.

Arbeitsformen

  • Probieren Sie unterschiedliche Arbeitsformen aus (z.B. Leseverstehen, einen Zeitungsartikel besprechen, kurze Monologe vortragen, Wortschatzarbeit mit Texten machen).

  • Suchen Sie Aufgaben aus, die Ihrem Sprachniveau entsprechen.

  • Reflektieren Sie nach jedem Treffen, ob die gewählte Arbeitsform motivierend und effektiv war.

  • Besprechen Sie die Arbeitsformen regelmäßig. mit Ihrer Tandempartnerin/Ihrem Tandempartner.

Inhalte

Suchen Sie sich Inhalte aus, mit denen Sie Ihre Lernziele optimal erreichen können. Wählen Sie Themen, die Sie wirklich interessieren. Hier einige Anregungen:

  • offene Fragen aus Sprachkursen oder Lehrveranstaltungen,

  • Zeitungsartikel aus Ihrem Interessengebiet,

  • sprachliche Fragen zu Projekten, die Sie vorhaben,

  • kulturelle und interkulturelle Themen.

Sich gegenseitig korrigieren

  • Besprechen Sie, wie und wann Sie korrigiert werden möchten.

  • Lassen Sie Ihrer Tandempartnerin/Ihrem Tandempartner Zeit, sich selbst zu korrigieren und z.B. das gesuchte Wort zu suchen.

  • Wiederholen Sie einen falschen Satz Ihrer Tandempartnerin/Ihres Tandempartners korrekt.

  • Notieren Sie sich die Fehler Ihrer Tandempartnerin/Ihres Tandempartners und besprechen Sie diese am Ende der Sitzung.

  • Nehmen Sie sich mit einem Voicerecorder auf und hören Sie gemeinsam die Aufnahme.

  • Geben Sie Ihrer Tandempartnerin/Ihrem Tandempartner Lerntipps, wenn Sie ein spezifisches Defizit erkannt haben (vermitteln Sie z.B. bei wiederholt auftretenden Fehlern Regeln bzw. Anwendungsgebiete).

Lehr- und Lernmaterial

  • Zeitungen

  • Sach- und Fachtexte

  • Briefe, E-Mails

  • Lerngrammatiken, Übungsgrammatiken

  • Wörterbücher

  • Texte und/oder Audiodateien aus verschiedenen Internetseiten

  • Materialien aus den Sprachkursen und aus anderen Lehrveranstaltungen

  • Lernmaterialien und Medien im SLZ

  • Voicerecorder zum Aufnehmen

Weitere Orientierungsmöglichkeiten

Im SLZ

Online-Ressourcen

Für weitere Fragen schreiben Sie uns eine E-Mail an tandem@sprachenzentrum.fu-berlin.de