Springe direkt zu Inhalt

FAQ: Corona-Maßnahmen

Umsetzung an der ZE Sprachenzentrum

Stand: 16.10.2020 – Änderungen jederzeit vorbehalten

Das Sekretariat des Sprachenzentrums erreichen Sie derzeit nur per E-Mail: sprachenzentrum@fu-berlin.de.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kursbescheinigungen können Sie derzeit nur in absoluten Ausnahmefällen (bevorstehende Exmatrikulation/ Notwendigkeit für Studienabschluss) erhalten. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an Nadia Fischer. Ansonsten bitten wir Sie um Geduld, bis die Arbeit vor Ort an der Universität wieder wie gewohnt verrichtet werden kann.

Für Erasmus-Studierende und Studierende in Direktaustausch-Programmen: Ihr Schein wurde an das International Office (Erasmus/Direktaustausch) geschickt, wenn Sie bei der Abfrage im Kurs dieses angegeben haben.

Für alle anderen Studierenden: Das Sekretariat ist im Moment geschlossen. Eine Abholung der Scheine ist erst wieder möglich, wenn der normale Universitätsbetrieb wieder aufgenommen wird.

Sollten Sie Ihren Schein dringend benötigen, schicken Sie bitte eine Mail an sprachkurse-daf@sprachenzentrum.fu-berlin.de.

Links zum Thema

Viele Sprachkurse finden als reine Online-Kurse statt. Für einzelne Kurse sind jedoch auch Präsenzeinheiten vorgesehen, für die Sie vor Ort sein sollten.

Ob Ihr gewünschter Kurs als Online- oder (Teil-)Präsenzkurs geplant ist, sehen Sie im Vorlesungsverzeichnis. Schauen Sie dort bei dem einzelnen Kurs unter „Ort“. Wenn dort ein Raum angegeben ist, dann ist für diesen Kurs eine (Teil-)Präsenz vor Ort vorgesehen. In welchem Umfang genau, erfahren Sie zu Kursbeginn von der verantwortlichen Lehrkraft.

Da es teilweise noch zu Änderungen kommen kann, sollten Sie die Angaben noch einmal kurz vor Ihrer Anmeldung für einen Kurs überprüfen.

Links zum Thema

Ihr*e Dozent*in wird nach der Kursplatzvergabe - noch vor Kursbeginn - Kontakt mit Ihnen aufnehmen und Ihnen weitere Informationen zum Kursablauf geben.

Sie brauchen:

Ihr*e Dozent*in wird Sie per E-Mail kontaktieren und Ihnen alle spezifischen Informationen zu Ihrem Kurs zukommen lassen (Link zur Videokonferenz, Passwort für den Blackboard-Kurs etc.).

Prüfen Sie deshalb bitte unbedingt vor dem ersten Unterrichtstermin Ihr Postfach für die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Anmeldung angegeben haben.

Grundsätzlich ja. Sie sollten sich die Zeit freihalten, die für den Kurs im Vorlesungsverzeichnis angegeben ist. In diesem Zeitfenster werden zum Beispiel Videokonferenzen und synchrone Aktivitäten durchgeführt.

Informationen zum Verfahren und zu den Fristen erhalten Sie unter Kursanmeldung.

Informationen dazu erhalten Sie im Bereich Deutsch als Fremdsprache unter:

  • onSET-Deutsch-Einstufungstest
  • Kursanmeldung (für Austauschstudierende / reguläre Studierende in englischsprachigen Studiengängen / Doktorand*innen / Gastwissenschaftler*innen / Angestellte der Freien Universität Berlin)

Links zum Thema

Die Freie Universität Berlin hat einen Code of Conduct für digitale Lehrveranstaltungen für Lehrende und Studierende entwickelt. Um die digitale Lehre erfolgreich zu gestalten, bitten wir alle um Berücksichtigung der dort formulierten Regeln.

In dringenden Fällen (bevorstehende Exmatrikulation / Studienabschluss) gehen Sie bitte wie folgt vor:

Nach erfolgreichem Abschluss von ABV-Modulen im Umfang von 5 bzw. 10 LP melden Sie sich bitte bei Frau Richter (richter.christin@fu-berlin.de) mit der Bitte, Ihre Bescheinigungen mit einer differenzierten Note zu versehen. Wichtig: Geben Sie dabei bitte immer auch an, für welches der Sprachpraxismodule (A, C oder D im Master / Fremdsprachenerwerb I oder II im Bachelor) das ABV-Modul verwendet werden soll. Bitte beachten Sie, dass Sie für eine Anrechnung im Bereich Spracherwerb A (Master) sowie für die Fremdsprachenerwerbsmodule im Bachelor ein oder zwei ABV-Sprachpraxismodule im Umfang von insgesamt 10 LP abgeschlossen haben müssen. Vorher kann Ihnen hierfür keine Bescheinigung ausgestellt werden.

Für alle anderen Studierenden im MA Sprachwissenschaft und BA Sprache und Gesellschaft, für die es keine besondere Dringlichkeit gibt, gilt: Bitte halten Sie sich an das hier beschriebene Verfahren, sobald der Präsenzbetrieb an der Universität wieder regulär stattfindet. Bis dahin bitten wir Sie um Geduld.