Springe direkt zu Inhalt

FAQs Corona-Maßnahmen / Umsetzung an der ZE Sprachenzentrum / Stand 20.03.2020 – Änderungen jederzeit vorbehalten

Alle Präsenz-Nachprüfungen sind ab dem 19.03.20 bis auf Weiteres abgesagt. Soweit möglich, wird auf Prüfungen in Online-Formaten umgestellt, sodass Sie bis Vorlesungsbeginn Sommersemester 2020 die Prüfungen nachholen können. Sollten Sie sich für eine Nachprüfung angemeldet haben, werden Sie von der entsprechenden Lehrperson / dem Sprachbereich informiert, sobald Genaueres feststeht. Bitte haben Sie etwas Geduld.

In diesem Fall sollten Sie die Lehrperson/ den Sprachbereich spätestens am Tag der Prüfung (jedoch zeitlich vor Beginn der Prüfung) per Mail benachrichtigen. Es wird entsprechend für großzügige Alternativtermine gesorgt werden. Wann diese Alternativtermine angeboten werden können, lässt sich momentan noch nicht sagen.

Sofern Prüfungen als Zugangsvoraussetzungen für ein Modul oder ein Folgesemester dienen, werden diese Zugangsvoraussetzungen ausgesetzt, sofern die regelmäßige, aktive und gegebenenfalls erfolgreiche Teilnahme in Bezug auf ein Modul oder eine Lehrveranstaltung bereits erbracht wurde, damit Ihnen keine Nachteile im Hinblick auf Ihre Studienzeit und insbesondere die Möglichkeit der Erreichung eines Studienabschlusses in Regelstudienzeit entstehen. (vgl. https://www.fu-berlin.de/sites/coronavirus/faq/index.html Stand 20.03.2020) Die Prüfungen sollen jedoch spätestens im Verlauf des Sommersemesters (ggf. in alternativen Online-Formaten) nachgeholt werden, um Module vom WiSe1920 abzuschließen.

Es finden vorerst keine weiteren Präsenz-Prüfungen statt. Für die Sprach-Zulassungsprüfungen werden jedoch Alternativen erarbeitet, sodass eine Immatrikulation bis zum 20.04.2020 möglich sein wird. Bitte unter https://www.sprachenzentrum.fu-berlin.de/sprachtests/sprachtests_studienbewerber/termine-und-testanmeldung/fristen-und-termine_SoSe/Testtermine-SoSe-2020_HFS/index.html regelmäßig nach dem aktuellen Stand informieren.

Die ABV-Tests vor Ort können leider nicht wie geplant stattfinden und sind abgesagt. Online-Alternativen hierzu sind derzeit in Planung. Bitte informieren Sie sich regelmäßig unter https://www.sprachenzentrum.fu-berlin.de/sprachtests/abv_einstufungstests/index.html nach dem aktuellen Stand.

Hierzu können derzeit keine festen Prognosen gemacht werden. Sollte keine Präsenz-Lehre möglich sein, werden die Sprachkurse für das Sommersemester voraussichtlich in Online-Formaten angeboten.

Die Anmeldefristen für die Kurse im Sommersemester sowie die Verfahren (in den meisten Fällen Nutzung von Online-Formularen) bleiben vorerst wie gehabt. Einziger Unterschied: Es wird voraussichtlich online einsehbar sein, wer einen Kursplatz erhalten hat. Genauere Informationen zu Verfahren und Fristen finden Sie unter https://www.sprachenzentrum.fu-berlin.de/anmeldungen/index.html

Ob Sie einen Kursplatz erhalten haben, erfahren Sie nach Ende des Anmeldezeitraums (voraussichtlich ab dem 14.04.) durch entsprechende Bekanntmachungen im Online-Format. Es wird nicht notwendig sein, hierfür an die Universität zu kommen. Detaillierte Informationen hierzu werden demnächst in unseren „News“ sowie unter https://www.sprachenzentrum.fu-berlin.de/anmeldungen/index.html veröffentlicht.

Alle für Anfang April geplanten Termine zum onSET-Einstufungstest und zur Kursanmeldung können nicht stattfinden.

Für alle Studierenden, die im Wintersemester schon einen Deutsch-Sprachkurs besucht haben: Sie bekommen Anfang April eine E-Mail mit Informationen zur Kursanmeldung.

Für alle Studierenden, die bisher keinen Kurs besucht haben: Wir geben Ihnen hier Anfang April Informationen über das Prozedere der Einstufung und Kursanmeldung.

Kursbescheinigungen können Sie derzeit nur in absoluten Ausnahmefällen (bevorstehende Exmatrikulation/ Notwendigkeit für Studienabschluss) erhalten. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an Nadia Fischer. Ansonsten bitten wir Sie um Geduld, bis die Arbeit vor Ort an der Universität wieder wie gewohnt verrichtet werden kann.

Für Erasmus-Studierende und Studierende in Direktaustausch-Programmen: Ihr Schein wurde an das International Office (Erasmus/Direktaustausch) geschickt, wenn Sie bei der Abfrage im Kurs dieses angegeben haben.

Für alle anderen Studierenden: Das Sekretariat ist im Moment geschlossen. Eine Abholung der Scheine ist erst wieder möglich, wenn der normale Universitätsbetrieb wieder aufgenommen wird.

Sollten Sie Ihren Schein dringend benötigen, schicken Sie bitte eine Mail an sprachkurse-daf@sprachenzentrum.fu-berlin.de

In dringenden Fällen (bevorstehende Exmatrikulation / Studienabschluss) gehen Sie bitte wie folgt vor:

Nach erfolgreichem Abschluss von ABV-Modulen im Umfang von 5 bzw. 10 LP melden Sie sich bitte bei Frau Paulke (Christin.Paulke@fu-berlin.de) mit der Bitte, Ihre Bescheinigungen mit einer differenzierten Note zu versehen. Wichtig: Geben Sie dabei bitte immer auch an, für welches der Sprachpraxismodule (A, C oder D im Master / Fremdsprachenerwerb I oder II im Bachelor) das ABV-Modul verwendet werden soll. Bitte beachten Sie, dass Sie für eine Anrechnung im Bereich Spracherwerb A (Master) sowie für die Fremdsprachenerwerbsmodule im Bachelor ein oder zwei ABV-Sprachpraxismodule im Umfang von insgesamt 10 LP abgeschlossen haben müssen. Vorher kann Ihnen hierfür keine Bescheinigung ausgestellt werden.

Für alle anderen Studierenden im MA Sprachwissenschaft und BA Sprache und Gesellschaft, für die es keine besondere Dringlichkeit gibt, gilt: Bitte halten Sie sich an das hier beschriebene Verfahren, sobald der Präsenzbetrieb an der Universität wieder regulär stattfindet. Bis dahin bitten wir Sie um Geduld.