Bachelor Italienstudien / Italienische Philologie

Sprachtest Niveau B1 am Montag, 22.07.19, 10:00 Uhr, Raum K 25/10, ZE Sprachenzentrum, Habelschwerdter Allee 45

Für diesen Sprachtest ist eine Onlineanmeldung erforderlich. Klicken Sie bitte auf https://www.lvplanung.fu-berlin.de/, um sich für den vorgegebenen Sprachtesttermin anzumelden. Für die Anmeldung benötigen Sie Ihren Bewerber-Account mit entsprechendem Passwort. Der Bewerber-Accountname entspricht Ihrem „Benutzernamen“. Es erscheinen nur die Termine der Sprachtests, die Sie absolvieren müssen.

Der Anmeldezeitraum läuft vom 01.06.-15.07.2019. Beachten Sie, dass das Anmeldeportal nach diesem Zeitraum schließt und danach keine Testanmeldung mehr möglich ist.

Denken Sie nach der Anmeldung bitte daran, die Bestätigungs-E-Mail Ihrer Testanmeldung auszudrucken und am Testtag mit Ihren Ausweispapieren mitzubringen. Wir bitten Sie pünktlich zum Sprachtest zu erscheinen!

Weitere Informationen zum Test (Dauer und Beispiele) finden Sie hier.

Hinweis zu Studienangeboten ohne sprachliche Vorkenntnisse:

Im Rahmen der Modulangebote ohne Lehramtsoption (30 LP und 60 LP) kann Italienisch auch ohne sprachliche Vorkenntnisse bzw. mit Vorkenntnissen unter B1-Niveau studiert werden. Sollten Sie über Vorkenntnisse verfügen, haben jedoch keinen Nachweis darüber, können Sie das Niveau Ihrer Sprachkenntnisse vor Beginn des Semesters im Rahmen einer Einstufung prüfen lassen. Die Einstufung dient dazu, den für Sie richtigen Sprachkurs zu ermitteln, insofern Sie bereits über Italienischkenntnisse verfügen. Wenn Ihnen bei der Einstufung das Niveau B1 attestiert wird, werden Sie automatisch auf die 30 oder 60 LP Modulangebote mit Vorkenntnissen von der Studierendenverwaltung umgeschrieben. Falls Ihre sprachlichen Vorkenntnisse unter B1-Niveau liegen, bleiben Sie im Modulangebot ohne Vorkenntnisse eingeschrieben. Auch in diesem Fall garantiert Ihnen die Einstufung die Ermittlung des passenden Kursniveaus zu Beginn des Studiums.

Auch das 60 LP Modulangebot Italienische Philologie mit Lehramtsoption kann ohne sprachliche Vorkenntnisse studiert werden. Haben Sie geringere sprachliche Vorkenntnisse als auf B1-Niveau oder gar keine sprachlichen Vorkenntnisse, wird dem regulären Studium ein ein- bis zweisemestriger Vorstudiensprachkurs vorangestellt, für den Sie bei einer Bewerbung auch direkt zugelassen werden. Bei nachweislich bestehenden Vorkenntnissen auf mind. dem Niveau B1 GER können Sie bei einer Bewerbung wiederum für das erste Semester des eigentlichen Fachstudiums zugelassen werden. Sollten Sie über Vorkenntnisse verfügen, wird in jedem Fall empfohlen, das Niveau Ihrer Sprachkenntnisse vor Beginn des Semesters im Rahmen einer Einstufung prüfen lassen. Die Einstufung dient dazu, den für Sie richtigen Sprachkurs zu Beginn des Semesters zu ermitteln.

Die Einstufung für die 30LP/60LP-Modulangebote ohne Lehramtsoption sowie die Vorstudiensprachkurse für Bewerber/innen mit sprachlichen Vorkenntnissen unter B1-Niveau findet gemeinsam mit dem Sprachtest für höhere Fachsemester im September statt.