... für die Bachelorstudiengänge Italienische Philologie (Kernfach und Modulangebote mit Vorkenntnissen) / Italienstudien

Der BA Italienische Philologie (Kernfach, 60-LP-Modulangebot mit Lehramtsoption) und der BA Italienstudien lassen sich auch mit sprachlichen Vorkenntnissen unter B1 Niveau oder ohne sprachliche Vorkenntnisse studieren. Haben Sie geringere sprachliche Vorkenntnisse als auf B1-Niveau oder gar keine sprachlichen Vorkenntnisse, wird dem regulären Studium ein ein- bis zweisemestriger Vorstudiensprachkurs vorangestellt, für den Sie bei einer Bewerbung (zum Wintersemester) auch direkt zugelassen werden. Bei nachweislich bestehenden Vorkenntnissen auf mind. dem Niveau B1 GER können Sie wiederum für das erste Semester des eigentlichen Fachstudiums eingeschrieben werden. Die sprachlichen Vorkenntnisse können durch entsprechende Nachweise (s. Befreiungstatbestände) belegt werden. Andernfalls kann zum Nachweis des erforderlichen Sprachniveaus ein am Sprachenzentrum der FU stattfindender Sprachtest absolviert werden.

Auch die Modulangebote Italienisch ohne Lehramtsoption (30 LP und 60 LP) können ohne sprachliche Vorkenntnisse studiert werden. Sollten Sie über Vorkenntnisse verfügen, haben jedoch keinen Nachweis darüber, können Sie das Niveau Ihrer Sprachkenntnisse vor Beginn des Semesters im Rahmen einer Einstufung prüfen lassen. Die Einstufung dient dazu, den für Sie richtigen Sprachkurs zu ermitteln, insofern Sie bereits über Italienisch-Sprachkenntnisse verfügen. Wenn Ihnen bei der Einstufung das Niveau B1 attestiert wird, werden Sie automatisch auf die 30 oder 60 LP Modulangebote Italienisch mit Vorkenntnissen von der Studierendenverwaltung umgeschrieben. Das ist auch der Fall, wenn Sie einen der unten genannten Nachweise (s. Befreiungstatbestände) erbringen. Falls Ihre sprachlichen Vorkenntnisse unter B1-Niveau liegen, bleiben Sie im Modulangebot ohne Vorkenntnisse eingeschrieben. Auch in diesem Fall würde Ihnen die Einstufung die Ermittlung des passenden Kursniveaus zu Beginn des Studiums garantieren.

Auch wenn Sie durch eine der untenstehenden Qualifikationen vom Sprachtest befreit werden können, wird ausdrücklich empfohlen, dass Sie Ihr Sprachniveau im Rahmen einer Einstufung prüfen lassen, um Sie zu Semesterbeginn dem richtigen Kursniveau zuordnen und Ihnen damit einen reibungslosen Studienstart gewährleisten zu können!

Sie können vom Sprachtest befreit werden, wenn Sie eine der folgenden Qualifikationen nachweisen:

Abschluss /Zertifikat

Gültigkeit

Weg zur Befreiung

(Bitte reichen Sie keine der Sprachnachweise bei der Bewerbung ein!)

Abgeschlossenes Studium eines sozial- oder geisteswissenschaftlichen Fachs an einer italienischen Universität

unbefristet

Einreichung des Nachweises nach Erhalt der Zulassung bei der Studierendenverwaltung im Rahmen der Einschreibung


 

 

 

 

Maturità italiana in oder außerhalb Italiens erworben

Maturità italiana in bilingualem Zug (Italienisch an einer Europaschule) erworben

Abiturzeugnis mit ausgewiesenem Niveau B1 GER Italienisch

Propädeutikum an einer anderen deutschen Hochschule, abgeschlossen mit Niveau B1 GER Italienisch oder höher

Leistungsnachweis einer deutschen Hochschule über das Niveau B1 GER Italienisch oder höher

CILS 1, CELI 2, PLIDA B1: ab Niveaustufe B1

2 Jahre

Schicken Sie eine Kopie des Nachweises mit Angabe Ihres Bewerbungsaccounts und Ihres Geburtsdatums per Mail an: befreiungitalienisch@sprachenzentrum.fu-berlin.de

Zeitraum für Bewerbungen zum Sommersemester (höhere Fachsemester): 03.02.20 - 01.03.20

Esame di bilinguismo della Provincia di Bolzano livello B

Andere hier nicht aufgeführte Abschlüsse führen nicht zur Befreiung vom Sprachtest.