FAQ Sprachtests für Studienbewerber/innen

Ich möchte mich für ein grundständiges Studium an der Freien Universität Berlin bewerben, für welches besondere sprachliche Zugangsvoraussetzung gelten bzw. ich habe mich für einen solchen Studienplatz bereits beworben.

Für die Zulassung zu einzelnen grundständigen Studienangeboten der Philologischen Fächer Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch gelten besondere sprachliche Zugangsvoraussetzungen, die vom Sprachenzentrum der Freien Universität Berlin geprüft werden. Die Sprachtests dienen dem Nachweis der für das jeweilige philologische Studium erforderlichen Sprachkenntnisse. Eine Übersicht der Studienangebote mit besonderen sprachlichen Voraussetzungen finden Sie hier.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie vom Sprachtest befreit werden. Eine Übersicht der hierfür einzureichenden Nachweise finden Sie hier.

Die Sprachtests finden i.d.R. im Juli (für Bewerbungen in das 1. Fachsemester) und September (für Bewerberbungen in höhere Fachsemester) sowie im März (für Bewerbungen in höhere Fachsemester zum Sommersemester) statt. Für die Sprachtests für Studienbewerber/innen ist eine Online- Anmeldung erforderlich. Die Online-Anmeldung kann erst vorgenommen werden, wenn Sie über eine Bewerbernummer verfügen und einen Bewerber-Account erstellt haben. Die genauen Anmeldezeiträume und weitere Infos finden Sie hier.

Die Freischaltung eines hierfür notwendigen Bewerber-Accounts dauert bis zu 24 Stunden. Sollte eine Online-Anmeldung beim Erstversuch nicht möglich gewesen sein, war Ihr Account zum Zeitpunkt Ihres Anmeldeversuchs möglicherweise noch nicht aktiviert. Weiterhin sollten Sie die Anmeldung nicht über ein Smartphone oder Tablet, sondern über einen PC - vorzugsweise mit dem Internet Explorer als Browser - vornehmen. Wenn ein erneuter Versuch zu keinem positiven Ergebnis führt, kontaktieren Sie gerne das Sekretariat des Sprachenzentrums.

Einige grundständige Studienangebote der Philologischen Fächer Französisch, Italienisch und Spanisch lassen sich auch mit geringeren sprachlichen Vorkenntnissen oder ohne sprachliche Vorkenntnisse studieren.

Falls Sie sich für den  

  • BA Italienische Philologie (Kernfach mit/ohne Lehramtsoption)
  • BA Italienstudien
  • BA Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik (Kernfach mit/ohne Lehramtsoption) oder eines der
  • 60 LP Modulangebote Italienische Philologie und Spanische Philologie mit Lehramtsoption

beworben und bei dem Sprachtest nicht die notwendigen Kenntnisse nachweisen konnten, wird dem regulären Studium ein ein- bis zweisemestriger Vorstudiensprachkurs vorangestellt, für den Sie bei einer Bewerbung direkt zugelassen werden.

Auch die Modulangebote Italienisch, Spanisch und Französisch ohne Lehramtsoption (30 LP und 60 LP) können ohne sprachliche Vorkenntnisse studiert werden. Die Teilnahme an einem Sprachtest dient hier nur der Einstufung. Falls Ihre sprachlichen Vorkenntnisse unter B1-Niveau liegen, werden Sie automatisch nach der Bewerbung für ein Modulangebot ohne Vorkenntnisse zugelassen. Wenn Ihnen bei der Einstufung das Niveau B1 attestiert wird, werden Sie automatisch auf die 30 oder 60 LP Modulangebote Italienisch, Spanisch bzw. Französisch mit Vorkenntnissen von der Studierendenverwaltung umgeschrieben.

Wichtiger Hinweis für die Modulangebote Französisch ohne Lehramtsoption: Falls beim Sprachtest im Juli herauskommt, dass Ihre Vorkenntnisse unter B1-Niveau liegen, werden Sie automatisch nach der Bewerbung für ein Modulangebot ohne Vorkenntnisse zugelassen. Um Sie für das richtige Kursniveau zu Beginn Ihres Studiums einordnen zu können, nehmen Sie bitte zusätzlich noch an dem Einstufungstest im September teil.

Die Sprachtests für Bewerbungen in das 1. Fachsemester finden im Juli statt. Falls Sie an den Testtagen im Juli verhindert sein sollten, können Sie nach Abgabe der Online-Bewerbung einen formlosen Antrag auf Prüfungsverschiebung stellen, um an den Testterminen für höhere Fachsemester im September teilzunehmen. Bei folgenden Gründen wird eine Verschiebung in der Regel genehmigt: Ableistung eines Dienstes, Au-Pair-Aufenthalt, Absolvierung eines Praktikums im Ausland, Absolvierung eines für das Studium relevanten Sprachkurses im Ausland, gesundheitliche Gründe. Bei allen anderen Gründen kann eine Testverschiebung nicht unbedingt gewährleistet werden.

Die Anträge werden vom Sprachenzentrum überprüft und müssen vor dem Testtermin per Mail an die Adresse E-Mail: pruefungsverschiebung@sprachenzentrum.fu-berlin.de (Betreff: "Antrag auf Prüfungsverschiebung / Sprachtest Juli") gerichtet werden.

Im Fall von Krankheit am Prüfungstag muss der Antrag spätestens 3 Tage nach dem Prüfungstermin gestellt werden. Nachweise über den Grund fügen Sie bitte als Scans an die Mail an. Im Betreff geben Sie bitte „Antrag auf Prüfungsverschiebung / Sprachtest Juli" an. Nachholtermine werden im September angeboten.