Springe direkt zu Inhalt

Staatsbibliothek zu Berlin - Handschriftensammlung im Chamisso-Archiv

Die Staatsbibliothek zu Berlin, auch Stabi genannt, ist die größte wissenschaftliche Universalbibliothek im deutschsprachigen Raum. Zu ihren Aufgaben gehört u.a. die Aufarbeitung und Archivierung ihr übertragener Nachlässe von verstorbenen Schriftstellern. Bei diesem Termin in der Handschriftenabteilung der Stabi haben Sie die einzigartige Gelegenheit einmal zu sehen, was von einem Schriftsteller nach seinem Tod „übrig bleibt“. Sie können erfahren, wie der schriftliche Nachlass (Briefe, Urkunden, Reisenotizen, Werkmanuskripte etc.) des bedeutenden Schriftstellers und Naturforschers Adelbert von Chamisso wissenschaftlich erschlossen wird: von der Entzifferung der Handschriften, der Datierung von Dokumenten über die Recherche zu im Nachlass genannter Personen bis hin zu der Konservierung der Blätter für die Zukunft und einer digitalisierten Veröffentlichung.