Springe direkt zu Inhalt

DSH unter Corona-Bedingungen (Hygienekonzept COVID-19)

Liebe Studierende,

die Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus stellt eine Herausforderung für uns alle dar, auch an der Freien Universität Berlin. Mit dem folgenden Hygienekonzept möchten wir einen möglichst reibungslosen Ablauf der DSH ermöglichen, wobei Sie, Ihre Mitstudierenden und auch die Lehrenden größtmöglich geschützt werden sollen.


Erforderlich

  • Mund-Nasen-Schutzbedeckung: Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen-Schutzbedeckung beim Einlass in das FU-Gebäude und nehmen Sie diese erst ab (sofern gewollt), wenn Sie an Ihrem Platz im Hörsaal sitzen.
  • Erhebungsbogen: Bitte laden Sie den Erhebungsbogen herunter und bringen Sie ihn ausgefüllt zur Prüfung mit. Dieser dient einer nahtlosen Nachvollziehbarkeit der Anwesenheit, sollte sich eine Person, wider Erwarten, als infiziert herausstellen.
  • Personalausweis / Pass: Wir müssen für die Teilnahme an der Prüfung Ihre Identität feststellen.


Einlass und Personalausweis- bzw. Passkontrolle

Die Prüfung wird in den Hörsälen 1a/b stattfinden. Der Einlass erfolgt ausschließlich über den Haupteingang (Habelschwerdter Allee 45), Busstation "Hittorfstraße". Tragen Sie bitte beim Einlass Ihre Mund-Nasen-Schutzbedeckung und halten Sie einen Sicherheitsabstand von 1,50 m ein.

Gehen Sie bitte ohne Umwege zum Hörsaal, stellen Sie sich unter Einhaltung der Abstandsregel (1,50 m) in der Warteschlange am Einlass zu den Hörsälen 1a/b an. Treten Sie einzeln an die Lehrperson heran, die dort vor Ort sein wird, händigen Sie den bereits vorher ausgefüllten Erhebungsbogen aus und zeigen Sie Ihren Personalausweis oder Pass vor. Anschließend werden Sie gebeten, im Hörsaal Platz zu nehmen. Die Plätze sind entsprechend gekennzeichnet, so dass ein Mindestabstand von 1,50 m eingehalten wird.

Sobald Sie Platz genommen haben, können Sie Ihre Mund-Nasen-Schutzbedeckung abnehmen.

 

Ablauf der DSH

Die Prüfung besteht aus drei Teilprüfungen:

  1. Leseverstehen
    PAUSE
  2. Hörverstehen
    PAUSE
  3. Textproduktion
    ENDE DER PRÜFUNG

Während der Pausen dürfen Sie den Hörsaal leider nicht verlassen (WC-Gänge sind selbstverständlich möglich). Bitte bringen Sie sich ausreichend Verpflegung (Essen und Getränke) mit.

Für jeden Prüfungsteil bekommen Sie einen Briefumschlag mit den entsprechenden Prüfungsunterlagen. Bitte öffnen Sie Ihren Briefumschlag erst nach Aufforderung. Schreiben Sie als erstes Ihren Namen auf die Prüfungsunterlagen und den Briefumschlag. Nach Ablauf der jeweiligen Prüfungszeit werden Sie gebeten, Ihre Prüfungsunterlagen in den Briefumschlag zu legen. Nur solche Prüfungen werden als gültig gewertet, bei denen der Name auf Umschlag und Unterlagen übereinstimmen.

Am Ende der Prüfung werden Sie aufgefordert, den Hörsaal einzeln zu verlassen, beginnend mit denjenigen Personen, die dem Ausgang am nächsten sind. Bitte denken Sie daran, hier wieder Ihre Mund-Nasen-Schutzbedeckung zu tragen. Verlassen Sie das Gebäude bitte direkt ohne Umwege.


Zusammenfassung

  • Kommen Sie am 2. September um 10 Uhr zu den Hörsälen 1a/b (Silberlaube).
  • Tragen Sie eine Mund-Nasen-Schutzbedeckung.
  • Halten Sie Ihren ausgefüllten Erhebungsbogen zur Abgabe und Ihren Personalausweis oder Pass zur Kontrolle bereit.
  • Bringen Sie ausreichend Verpflegung mit.

 

Allgemeine Vorsichts- und Hygienemaßnahmen

  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das Sie direkt nach einmaliger Benutzung entsorgen.
  • Halten Sie beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand – drehen Sie sich am besten weg.
  • Vermeiden Sie Berührungen, wenn Sie andere Menschen begrüßen.

 

ZE Sprachenzentrum
Bereich Deutsch als Fremdsprache
DSH-Koordination
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin
DSH@sprachenzentrum.fu-berlin.de