Der Bereich Deutsch als Fremdsprache fördert und überprüft die Deutschkenntnisse von Studierenden, die ihre Hochschulzugangsberechtigung (=Abitur) nicht an einem deutschsprachigen Gymnasium erworben haben.

Er hält dafür ein breit gefächertes Angebot an hochschulspezifischen Deutschkursen während des Semesters und in der vorlesungsfreien Zeit bereit, nimmt die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) ab und unterstützt Studierende in allen Belangen rund um einen systematischen und effektiven Spracherwerb.