Spanisch im Master Sprachen Europas

Master Romanische Literaturwissenschaft / Sprachen Europas 

Sprachpraktischer Studienanteil für Spanisch als erste Fremdsprache:

  • Sprachpraxis- Spanisch Vertiefungsmodul (4 SWS, 5 LP)
  • Sprachpraxis Spanisch Mastermodul (4 SWS, 5 LP) - das Modul wird nur im SoSe angeboten.

Für Spanisch als erste Fremdsprache werden Vorkenntnisse auf dem Niveau B2.2-C1.1. vorausgesetzt.  

 

Sprachpraktischer Studienanteil für Spanisch als zweite oder dritte Fremdsprache:

  • alle Spanischmodule im Rahmen der Allgemeinen Berufsvorbereitung.

In der zweiten Fremdsprache sind 3 konsekutive Module mit insgesamt 15 LP zu absolvieren.

In der dritten Fremdsprache kann beim Master Sprachen Europas ein ABV-Modul mit 5 LP  bzw. ein ABV-Einstiegsmodul mit 10 LP absolviert werden, falls keine Vorkenntnisse in dieser Sprache vorhanden sind. Im Master Romanische Literaturwissenschaft sind 2 konsekutive Module mit insgesamt 10 LP in der dritten Sprache bzw. als Vertiefung für die zweite romanische Sprache zu absolvieren.

Falls Sie über Vorkenntnisse in Spanisch verfügen und noch kein Spanisch-Modul am Sprachenzentrum der Freien Universität belegt haben, müssen Sie an einem ABV-Einstufungstest teilnehmen, bevor Sie sich für ein Modul anmelden.

 

Bereichskoordinatorin für den Spracherwerb Spanisch: Marta Gomez de Mello

Für die Anerkennung von Studienleistungen im Rahmen der Masterstudiengänge wenden Sie sich an die Studien- und Prüfungskoordinatorin am Sprachenzentrum: Marina Allal