Bachelor Italienische Philologie

Im Rahmen des Bachelorstudiums gibt es

  • mit Vorkenntnissen auf dem Niveau B 1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER):
    • Kernfach Italienische Philologie (90 LP, mit / ohne Lehramtsoption)
    • 60-LP-Modulangebot Italienische Philologie (mit / ohne Lehramtsoption)
    • 30-LP-Modulangebot Italienisch (ohne Lehramtsoption)
  • ohne Vorkenntnisse:
    • 60-LP-Modulangebot Italienisch (ohne Lehramtsoption)
    • 30-LP-Modulangebot Italienisch (ohne Lehramtsoption)

 

Für das Kernfach Italienische Philologie sowie das 60-LP-Modulangebot mit Lehramtsoption sind Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 GER erforderlich. Das Studium kann jedoch auch ohne Sprachkenntnisse begonnen werden. Sollten Sie sich für das Kernfach Italienische Philologie (mit und ohne Lehramtsoption) oder das 60 LP Modulangebot Italienische Philologie mit Lehramtsoption bewerben und über Vorkenntnisse verfügen, haben jedoch keinen Nachweis darüber, können Sie in einem Sprachtest das Niveau Ihrer Sprachkenntnisse prüfen lassen. Durch den Test wird festgestellt, ob Sie direkt mit dem Studium beginnen können, oder zunächst einen Vorstudiensprachkurs absolvieren müssen.

Auch die Modulangebote Italienisch ohne Lehramtsoption (30 LP und 60 LP) können ohne Vorkenntnisse studiert werden. Sollten Sie über Vorkenntnisse verfügen, haben jedoch keinen Nachweis darüber, können Sie in einem Einstufungstest das Niveau Ihrer Sprachkenntnisse vor Beginn des Semesters prüfen lassen.

Sprachpraktischer Studienanteil in den Studienangeboten
mit Vorkenntnissen von B 1:

Im Kernfach zusätzlich:

Sprachpraktischer Studienanteil in den Studienangeboten ohne Vorkenntnisse:

  • 60-LP-Modulangebot: Grundausbildung (4 Module, 4x4 SWS, 4x6 LP) + Aufbaumodule I-III
  • 30-LP-Modulangebot: Grundausbildung (4 Module, 4x4 SWS, 4x6 LP)

Bereichskoordination für die Sprachpraxis Italienisch (auch zuständig für die Anerkennung von Studienleistungen): Paola Albarella / Antonio Racchetti