Franzoesisch im Master Sprachen Europas

Master Romanische Literaturwissenschaft / Sprachen Europas

Sprachpraktischer Studienanteil für Französisch als erste Fremdsprache:

  • Sprachpraxis- Französisch Vertiefungsmodul (4 SWS, 5 LP)
  • Sprachpraxis Französisch Mastermodul (4 SWS, 5 LP) - das Modul wird nur im SoSe angeboten.

Für Französisch als erste Fremdsprache werden Vorkenntnisse auf dem Niveau B2.2-C1.1. vorausgesetzt.  

 

Sprachpraktischer Studienanteil für Französisch als zweite oder dritte Fremdsprache:

In der zweiten Fremdsprache sind 3 konsekutive Module mit insgesamt 15 LP zu absolvieren.

In der dritten Fremdsprache kann beim Master Sprachen Europas ein ABV-Modul mit 5 LP  bzw. ein ABV-Einstiegsmodul mit 10 LP absolviert werden, falls keine Vorkenntnisse in dieser Sprache vorhanden sind. Im Master Romanische Literaturwissenschaft sind 2 konsekutive Module mit insgesamt 10 LP in der dritten Sprache bzw. als Vertiefung für die zweite romanische Sprache zu absolvieren.

Links zum Thema: http://www.fu-berlin.de/service/zuvdocs/amtsblatt/2011/ab392011.pdf?1350046990

http://www.fu-berlin.de/service/zuvdocs/amtsblatt/2012/ab512012.pdf?1340976605

Falls Sie über Vorkenntnisse in Französisch verfügen und noch kein Französisch-Modul am Sprachenzentrum der Freien Universität belegt haben, müssen Sie an einem ABV-Einstufungstest teilnehmen, bevor Sie sich für ein Modul anmelden.
 Ansprechpartner/innen am Sprachenzentrum:  

Bereichskoordinatorin für die Sprachpraxis Französisch: koordinationfranzoesisch@sprachenzentrum.fu-berlin.de

Für die Anerkennung von Studienleistungen im Rahmen der Masterstudiengänge wenden Sie sich an die Studien- und Prüfungskoordinatorin am Sprachenzentrum: Marina Allal