Kursbeschreibung C1

Ausbildung der rezeptiven und produktiven Fertigkeiten in komplexen Texten

ECTS-Punkte: 6

Kontaktstunden: 120

Allgemeine sprachliche Schwerpunkte

  • Vertiefung ausgewählter, für wissenschaftliche Textsorten typischer grammatischer Strukturen und deren Verwendung bei Rezeption und Textproduktion

  • Systematischer Ausbau auch des abstrakten Wortschatzes und Erweiterung der stilistischen Ausdrucksmöglichkeiten

  • kritische Beschäftigung mit unterschiedlichen Textsorten

  • Vermittlung von Arbeitstechniken zum Planen, Strukturieren und Darstellen komplexer Sachverhalte in der mündlichen und schriftlichen Kommunikation

  • Vermittlung von Techniken zum selbstständigen Spracherwerb

  • Erarbeitung landeskundlicher Themenschwerpunkte und interkulturellen Wissens

Qualifikationsziele

Die/Der Studierende kann

  • längere komplexe Redebeiträge, Vorlesungen, Sach- und fiktionale Texte in den Haupt- und in nahezu allen Detailinformationen verstehen, auch wenn sie nicht klar strukturiert sind

  • Nuancen, die die explizite und implizite Haltung des Autors betreffen, verstehen und Stilunterschiede erkennen

  • an komplexen Gruppendiskussionen teilnehmen, selbst wenn abstrakte, komplexe und wenig vertraute Themen behandelt werden, und kann überzeugend seine/ihre Position vertreten, Fragen und Kommentare beantworten sowie auf komplexe Gegenargumente flüssig, spontan und angemessen reagieren

  • in seinem/ihrem Fach- und Interessengebiet ein klar strukturiertes Referat halten und mühelos mit Zwischenrufen umgehen

  • klare, gut strukturierte Ausführungen zu komplexen Themen schreiben und dabei zentrale Punkte hervorheben

Strategienwissen

  • verschiedene Hör- und Lesestrategien gezielt anwenden und mit Hilfsmitteln (Wörterbüchern, Grammatiken) souverän umgehen sowie Strategien zur Planung und Korrektur mündlicher und schriftlicher Produktion anwenden

Allgemeine Themen

Bildung -Ausbildung: Schule und Universität / Nation und Internationalität / Stadt und Land / Medien / Kultur und Unterhaltung

Anforderungen für einen Leistungsnachweis

Continuous Assessment: verschiedene kürzere Textproduktionen; Präsentation eines Referats und Abfassen einer Abschlussarbeit zu einem der allgemeinen Themen