Informationen zu Sprachkursen

Alles ausblendenAlles einblenden

Kurse für komplette Anfänger (A1-Kurse) gibt es am Sprachenzentrum nur für eine ganz spezielle Zielgruppe: Die A1-Kurse richten sich nur an Promovierende in englischsprachigen Forschungskontexten. Informationen zu Sprachkursen auf dem Niveau A1 vor Beginn eines Semesters finden Sie unter A1-Kurse

Für alle anderen Programmstudierenden (ERASMUS, ERASMUS MUNDUS, DAAD, FULBRIGHT, Direktaustausch) werden Sprachkurse erst ab dem Niveau A 2.1 angeboten. Das bedeutet, dass Sie mindestens die Niveaustufe A1 abgeschlossen haben müssen.

Direktlink

Wenn Sie auf den Niveaustufen A2, Brückenkurs B1.1, B1.1 eingestuft wurden, können Sie sich kurz vor der Kursanmeldung im Vorlesungsverzeichnis im Internet über das Kursangebot (Zeiten und Räume) informieren.

Wenn Sie auf den Niveaustufen B1.2, B2. 1 oder B2.2 eingestuft wurden, ist es nicht möglich, sich vor der Kursanmeldung einen passenden Kurs aus dem Vorlesungsverzeichnis im Internet auszusuchen, da die genaue Zahl der B1.2, B2.1 und B2.2-Kurse erst kurz vor der Kursanmeldung klar definiert wird. Momentan können Sie im Vorlesungsverzeichnis im Internet nicht erkennen, auf welcher genauen Niveaustufe die Kurse stattfinden.

Dieses Verfahren ermöglicht eine größere Flexibilität, denn erst nach dem Ablegen der onSET-Deutsch-Einstufungstests wird deutlich, wo der Bedarf an Sprachkursen ist.

Für Kurse auf dem Niveau C1 können Sie sich vor der Kursanmeldung im Vorlesungsverzeichnis im Internet über das Kursangebot (Zeiten und Räume) informieren. Die Anmeldung zu dem Vertiefungsmodul A, B oder C erfolgt nach dem auf den Webseiten beschriebenen Anmeldeverfahren.

Direktlink

Die Sprachkurse, die während des Winter- bzw. Sommersemesters angeboten werden, sind kostenfrei.

Die Vorkurse in der vorlesungsfreien Zeit im März bzw. im September und die Internationalen Sommerkurse während der Semesterferien im August sind gebührenpflichtig.

Direktlink