La teta asustada

DVD
7541
  • Abstract: Fausta wohnt mit ihrer Mutter in einem Armenviertel am Rand von Lima. Sie leidet unter einer Krankheit, die die Einheimischen „la teta asustada“ nennen: die traumatischen Erfahrungen ihrer Mutter, die als Schwangere im Bürgerkrieg zwischen der Guerillaorganisation „Sendero Luminoso“ und dem Militär vergewaltigt worden ist, hat sie „von innen mit angesehen“ und gleichsam mit der Muttermilch aufgenommen. Die Angst vor sexuellen Übergriffen bestimmt ihr Leben. Als ihre Mutter stirbt, muss sich Fausta alleine ihren Ängsten stellen.
  • Abstract Zielsprache: Fausta vive con su madre en un barrio pobre en las afueras de Lima. Padece una enfermedad que los locales llaman “la teta asustada”. Las experiencias traumáticas de su madre, la cual fue violada mientras estaba embarazada durante la guerra entre el grupo guerrillero Sendero Luminoso y las fuerzas militares ha definido su vida llena de temor a abusos sexuales.
  • Erscheinungsjahr: 2009
  • Zielsprache: Spanisch
  • Weitere Sprachen: Katalanisch, Quechua, Spanisch
  • Medium: DVD
  • Standort: Selbstlernzentrum
  • Anmerkungen: An der Information erhältlich. Lateinamerika, Peru.
  • Länge: 94 Minuten
  • Regisseur: Llosa, Claudia
  • Darsteller: Solier, Magaly; Sánchez, Susi; Solís, Efraín
  • schwarz-weiß: Nein
  • Untertitel: Ja