Evaluieren

Evaluieren
Phase 4: Evaluieren

Für die Entwicklung Ihres Lernprozesses ist es wichtig, Ihren Lernfortschritt, ihre Arbeitsschritte, Ihr gewähltes Lernmaterial zu evaluieren.

Die eigenen Kompetenzen einschätzen

Um Ihren Lernfortschritt zu überprüfen, können Sie den DIALANG-Test oder die Checklisten des Europäischen Sprachenportfolios verwenden. Bedenken Sie dabei, dass Niveausprünge, z.B. von B1 zu B2, nur durch sehr intensives, langes Training möglich sind.

Die Selbstevaluation ist wahrscheinlich die größte Herausforderung beim Fremdsprachenlernen: Hierfür brauchen Sie Kriterien (die Sie auch selbst formulieren können) und Übung.

Ein Beispiel für Kriterien für die Evaluation einer mündlichen Präsentation:

  • Wie schätze ich meine Präsentation im Nachhinein ein?

  • Waren Aussprache und Intonation verständlich?

  • War die Präsentation gut strukturiert und für die Hörer nachvollziehbar?

  • War der Wortschatz dem Thema angemessen?

  • War der Satzbau korrekt?

  • Was waren die Stärken meiner Präsentation? Was waren ihre Schwächen?

Bitten Sie eine Kommilitonin, Ihre Tandempartnerin, eine Lehrkraft, eine Sprachlernberaterin, die Evaluation gemeinsam mit Ihnen durchzuführen. So können Sie Ihre eigene Perspektive um die Fremdperspektive erweitern.

Das eigene Lernen evaluieren

Bei der Evaluation Ihres Lernprozesses können Ihnen folgende Fragen helfen:

  • Habe ich meine Lernbedürfnisse richtig eingeschätzt?

  • Habe ich mein(e) Ziel(e) erreicht?

  • War mein Lernmaterial geeignet, um mein(e) Ziel(e) zu erreichen? (siehe PDF Lernmaterialien evaluieren)

  • Waren die Aufgaben geeignet, um mein(e ) Ziel(e) zu erreichen? (siehe PDF eine Aufgabe evaluieren)

  • Waren meine Methoden effektiv?

  • War die Einteilung meiner Arbeitszeit realistisch?

  • Kann ich meinen Lernfortschritt nachweisen (z.B. habe ich eine Aufnahme, die ich abspielen kann oder einen schriftlichen Text, den ich vorlegen kann)?

  • Wenn ich mein(e) Ziel(e) erreicht habe, was ist mein nächstes Ziel?

  • Wenn ich mein(e) Ziel(e) nicht vollständig erreicht habe, welche Ressourcen und Aufgabenstellungen könnte ich einplanen?

Wenn Sie Fragen haben, kommen Sie in die Sprachlernberatung. Wir helfen Ihnen gern weiter!